Aktuelles


  • Jahresmitgliederversammlung

    am 22. Februar 15-20 Uhr im Essentis bio-seminarhotel, Weiskopffstraße 16/17, 12459 Berlin

    Direktvermarkter-Seminar
    am Montag, 27.02.2017,
    9.30 bis 16.30 Uhr bei Terra Naturkosthandel, 
    Gradestraße 92, 12347 Berlin

    Naturland-Ackerbautagung
    am Donnerstag, 2. März 2017 von 9 -16.30 Uhr, Heimvolkshochschule am Seddiner See, 
    Seeweg 2, 14554 Seddin

DIREKTVERMARKTER

Die meisten unserer Mitglieder vermarkten ihre Produkte auf dem direkten Weg zum Kunden.

Mit „Direktvermarktung“ ist gemeint: der Verkauf direkt ab Hof, aus dem Hofladen, auf Märkten und per Lieferservice.

Diese Vermarktungsform ist uralt und trotzdem nicht ausgestorben. Warum? Sie bringt dem flächenmäßig kleinen Betrieb, der nur geringe oder gar keine öffentlichen Fördergelder erhält, das beste wirtschaftliche Ergebnis. Der Part des zwischengeschalteten Händlers entfällt.

Der direkte Kontakt mit dem Kunden ist ein weiterer Vorteil. Die Kunden können die Herkunft der Lebensmittel transparenter verfolgen. Im Gespräch mit dem Verkäufer, der oft direkt vom Hof kommt, kann gegenseitiges Vertrauen hergestellt werden. Die Frische der direkt angelieferten Ware ist unübertroffen.

Manche Gärtner/innen sind inzwischen auch selbst Händler geworden. Nur ein Teil der Ware stammt vom eigenen Hof. Es werden Produkte anderer regionaler Höfe und auch Südfrüchte vom Großhandel zugekauft.


Ein Mausklick auf das gewünschte Produkt zeigt Ihnen die jeweiligen Bauernhöfe, die diese Produkte anbieten!

    Links

       






      Ökomarkt Chamissoplatz 

      Berlin Kreuzberg

     Copyright © 2016, Verbund Ökohöfe Nordost. All Rights Reserved. Impressum